mehr wohnqualität, weniger energieverbrauch

Umbauten und Erweiterungen schaffen Mehrwert, verändern Nutzungen, steigern die Qualität des Gebäudes und den Komfort in den Räumen. Erneuerungsarbeiten mit Holz sind schnell und präzise, in Trockenbauweise und mit geringem Materialgewicht realisierbar. In vielen Fällen ist es sinnvoll, beim Renovieren auch energetisch zu sanieren. So lassen sich der Energiebedarf und damit die Energiekosten nachhaltig senken.

wohnhaus hohl, pusserein

Aufstockung 2. OG
Wohnküche im EG
Wellnessbereich mit Bad, Dusche und Sauna im UG
Energetische Sanierung Gebäudehülle und Fenster
Holzheizung
Elektrische Versorgung mit eigenem Solarstrom

abbruch und neubau oder renovation?

In vielen Fällen lohnt es sich, historisch gewachsene Substanz zu erhalten. Besonders Bauten aus Massivholz eignen sich ideal renoviert und modernisiert zu werden. Beim Strickhaus Hohl in Pusserein oberhalb von Schiers haben wir darauf geachtet, dass Altes authentisch bleibt und bewusste Kontraste bildet zu den eindeutig als neu erkennbaren Elementen.

jagdhütte murk, avers

arve, lärche, avers

Zeitweise lebte der Bündner Kunstmaler Dea Murk mit seiner Familie in einer abgelegenen Jagdhütte im Avers. Als einer seiner Söhne beschloss, das Gebäude zu renovieren und zukünftig als Ferienhaus zu nutzen, ging es um die Neugestaltung — und um das zu verwendende Baumaterial. Die Wahl fiel auf Arve und Lärche. Arve und Lärche aus dem Avers.

wohnhaus katzenboden, pragg-jenaz

Energetische Sanierung Gebäudehülle und Fenster
Totalerneuerung Innenausbau