das haus, das mit seinen bewohnern lebt

Die von Thomas Schnyder und Rudolf Walli entwickelte Living Box ist eine neue Art, Häuser zu bauen und zu nutzen. Vorfabrizierte Holzstützen und Deckenelemente bilden das Tragskelett. Gebäudehülle und Innenwände haben keine statischen Funktionen. So bleibt die Raumaufteilung variabel, An- und Aufbauten sind jederzeit einfach realisierbar. Living Boxes passen sich wandelnden Lebensverhältnissen an — ohne ihre Qualität als einzigartige Designobjekte zu verlieren.

living box dalvazza, küblis

Planung: AT4
Statik: Paul Grunder


Neubau 1995

Anbau 2001

Transport 2007

prototyp, experimentalbau, musterhaus

Die erste Living Box wurde 1995 gebaut, 2001 im Baukastensystem erweitert und 2007 innerhalb des ruwa Werkareals umgezügelt. Der ursprüngliche Prototyp in Dalvazza funktioniert weiterhin als Experimentalbau, an dem wir material-, fertigungs- und energietechnische Lösungen testen — und ist unser Musterhaus, das die Wandelbarkeit und die Spielvarianten des Konzepts Living Box erlebbar macht.

wohnüberbauung wagerenstrasse, uster

Planung: AT4
Statik: Paul Grunder, Jon Andrea Könz
Energie: Markus Stolz

gartensiedlung

Das Ensemble mit einem dreiteiligen Reihenhaus und zwei freistehenden Einzelhäusern zeig, wie sich die normierten Module der Living Box zu einem harmonisch proportionierten, formal einheitlichen Organismus zusammenfügen. Wie innerhalb der Systematik höchst individuelle Wohnwelten entstehen. Und was ein gemeinsamer Lebensraum wert ist.

wohnhaus wolken, küblis

Planung: AT4
Statik: Jon Andrea Könz
Energie: Andrea Rüedi
3. Rang Holzbaupreis Graubünden 2004

wolkenkratzer

Vom unten gesehen ist die Living Box Wolken eine auf Stelzen schwebende, in den Himmel ragende Kiste: Der Baukörper am Steilhang über dem Dorfkern von Küblis ist vom geologisch schwierigen Grund getrennt. Der Zugang zum Haus führt auf der obersten Ebene in den Wohn-Ess-Bereich, das Treppenhaus mit in die Holzkonstruktion integriertem Mobiliar hinunter in die Schlaf- und Arbeitszimmer.

wohnhaus flüeler, luzein

Planung: AT4
Statik: Jon Andrea Könz
Energie: Andrea Rüedi
Anerkennung Holzbaupreis Graubünden 2007

wohnmöbel auf stelzen

In Luzein oberhalb von Küblis steht ein langgesteckter Holzriegel nach dem Vorbild des ursprünglichen Prättigauer Stalls mit offenem Erd- und geschlossenem Obergeschoss. In der zeitgemässen Umsetzung addieren sich vorgefertigte Module zu strengen Kuben. Darüber schwebt ein Giebeldach, das die grossen Balkonflächen und Fensterfronten beschattet — und die Living Box einfügt ins geschützte Dorfbild von Luzein.

Zur Website  livingbox.ch